Aktuelles

 Auf Einladung des Jenaer Beirates für Menschen mit Behinderung, des Seniorenbeirates und des Projektes "Offene Kirche" ist am

27. April Felix Bernhard zu Gast in Jena. Er wird ab 18 Uhr seinen reichbebilderten Vortrag "Von Frankfurt nach Jerusalem:
Ein Abenteuer im Rollstuhl" in der Stadtkirche St. Michael präsentieren. Der Eintritt ist frei.  Ralf Kleist als Organisator verspricht einen spannenden, berührenden, aber vorallem mutmachenden Abend und hofft auf viele Besucher. Es wird ein lohnender Abend für Jede und Jeden von uns!
Felix Bernhard: Pure Lebensfreude: Seit mehr als 20 Jahren feiert Felix Bernhard zwei Mal pro Jahr Geburtstag: am Tag seiner Geburt und am Folgetag seines schweren Motorradunfalls.Der frühere Leistungssportler erzählt in seinen Vorträgen erfrischend von seinen Reisen in den Grenzbereich. Sein zweites Buch „Weglaufen ist nicht - eine andere Perspektive aufs Leben“ beschreibt, wie ihn sein anderer Blick auf die Dinge heute heiter macht. Felix Bernhard arbeitete über 15 Jahre in der Finanzdienstleistungsbranche und machte sich dann auf den Weg, seine persönlichen Wünsche und Ziele zu verwirklichen.
Vortrag:
Im Rollstuhl, allein nach Jerusalem. Sechs Monate, 5.500 Kilometer, 9 Länder: Von Frankfurt nach Jerusalem mit reiner Muskelkraft. Von diesem Abenteuer, das vor ihm noch nie ein Mensch im Rollstuhl bewältigt hat, berichtet Felix Bernhard in seinem mitreißenden Vortrag. In seinem reich bebilderten Vortrag spricht er von Freiheit, Einsamkeit und wunderbaren Begegnungen mit Menschen unterschiedlichster Herkunft und Glaubens.


Der Seniorenbeirat der Stadt Jena

Dieter Berger, Dr. Ernst-Joachim Bormann,  Dr. Johann Dorschner, Jochen Fuchs,

Franz Gebhardt, Harri Groth, Dietrich Gutberlet, Rosemarie Heinze, Ralf Kleist, Hildeburg Hella Korfmann, Horst Laube, Hans Lehmann, Heidrun Matthey, Anne-Rose Schierenbeck, Elke Slowik, Elisabeth Wackernagel

Kontakt

Seniorenbeirat Jena
Vorsitzender Ralf Kleist

Am Anger 13

07743 Jena